• News

27.11.2019 | Neue Firmenzentrale für Hochtief

Neubau am Essener Opernplatz

Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Kufen wurde heute im Essener Rathaus der Entwurf für die neue Hochtief-Zentrale am Essener Opernplatz präsentiert. Der Entwurf von sop architekten konnte sich in einem internationalen Verfahren durchsetzen und sieht einen organisch geformten und dem Opernplatz zugewandten Baukörper vor.
Das sechsgeschossige, transparente Gebäude, dessen weiche Formensprache mit der Architektur des benachbarten Aalto-Musiktheaters korrespondiert, überlässt die Höhendominanz dem gegenüberliegenden RWE-Turm, reagiert auf die ihm zulaufenden Straßenachsen und greift durch zurückweichende Staffelgeschosse die Bestandshöhen der umliegenden Wohnbebauung auf. Eine starke Durchgrünung des Innenhofes, umlaufende, begrünte Terrassen und Dachgärten erhöhen die Aufenthaltsqualität und bilden einen positiven Beitrag zum Stadtklima.

back