• News

05.10.2020 | In Schwingung versetzt



Dritter Preis für das Stadthaus 4 in Münster

Der Architekturwettbewerb für das „Stadthaus 4“ in Münster, den Erweiterungsbau des Stadthaus 3, ist abgeschlossen. Für den Entwurf eines freigestellten, geschwungenen Baukörpers in Holzhybridbauweise erhielt sop architekten dabei den dritten Preis. Leitidee für das rund 24.000m² BGF umfassende Nullenergiehaus war ein geschlossener Gebäudeblock mit geschwungener Fassade, der mit zurückgestaffelten Geschossen und einem großzügigen, transparenten Eingangsbereich eine promenadenähnliche Situation im Stadtraum geschaffen hätte.

back